03.08.2018 Ausflug zu Fendt

„Wer Fendt fährt der führt“. So der Werbespruch der Firma Fendt aus Marktoberndorf. Die grünen Traktoren aus dem Allgäu und den Besuch ihrer Produktionsstätte haben sich vor allem die Jungs sehnlichst gewünscht.

Und so geht der Ausflug an diesem Freitag zum Fendt Forum nach Marktoberdorf, wo gerade die Holiday Weeks stattfinden. Der eine oder andere kann an diesem Morgen die Vorfreude kaum noch verbergen. Begeistert werden schon am Frühstückstisch die unterschiedlichsten Traktoren verglichen und fachmännisch diskutiert. Endlich geht´s dann los! Nur noch eine Stunde Fahrt trennt die Gruppe vom Fendt Forum und schon das Schild an der Ausfahrt sorgt bei einem Teilnehmer für einen Begeisterungssturm: „Was wir wohl alles zu sehen bekommen?“.

Bei Fendt angekommen, kann sich die Gruppe dann ausgiebig in der Ausstellung die Traktoren und Landmaschinen der Marke Fendt ansehen und ganz wichtig, auch probesitzen und anfassen. Aber auch für die weniger begeisterten “Jung-Landwirte“ ist gesorgt. So kann auf dem Gelände mit ferngesteuerten Traktormodellen gespielt oder mit den Trettraktoren ein Parcours für den „Traktorführerschein“ bewältigt werden.

Nach der Werksführung im hauseigenen Werksshuttle, und nachdem sich alle mit ausreichenden Andenken im Merchandise-Shop versorgt haben, geht es dann wieder zurück ins Lager. Dort lockt wieder einmal das kühle Nass des Baggersees.

Am Abend sind dann alle zur Lagerdisco des benachbarten Indianerlagers vom CVJM eingeladen um an diesen Abend noch die letzten Kraftreserven zu verbrennen.

Fendt Forum

 

THW-Jugend

TH-Wuschel

Das Maskottchen der Ortsjugend seit 2013 in Kirchheim unter Teck