Ausflug nach Biberach

Für 8 Junghelfer und 3 Betreuer der Jugendgruppe geht es auf nach Biberach (Baden). Für den 2 Tägigen Ausflug ist einiges geplant, neben dem kennenlernen der Jugendgruppe  steht auch eine Burgführung auf die Burg Hohengeroldseck auf dem Plan.

 

Tag 1

Für die Jugendbetreuer beginnt der Tag eher beschaulich um 7 Uhr im Ortsverband. Noch sind einige Dinge zu erledigen, die Proviantkiste muß gepackt werden, die Abfahrtskontrollen am Jugendgruppenfahrzeug und am MTW sind durchzuführen.

Bevor es dann um kurz vor 8 Uhr richtig laut wird, die 8 Junghelfer sind da. Für einige ist es der erste Ausflug mit dem THW dementsprechend aufgeregt sind sie. Schnell ist das Gepäck verstaut und endlich heißt es um 9:30 aufsitzen und Abfahrt nach Biberach.

Nach der Ankunft im OV Biberach lernen sich die zwei Jugendgruppen bei gemeinsamen Spielen und einer Führung durch den Ortsverband kennen. Genauestens werden vor allem die Fahrzeuge angeschaut und  miteinander verglichen.

Für die Führung durch die Burg Hohengeroldseck heißt es dann um 16:30 aufsitzen und Abfahrt zum Treffpunkt . Dort holt uns der Erbauer Walther von Geroldseck und führt uns über seine im Jahr 1260 erbaute Burg.

Zurück im Ortsverband Biberach lassen wir den Tag bei einem gemeinsamen Grillfest ausklingen, bevor es dann heißt Abschied von den neuen Freunden nehmen, den am nächsten Morgen brechen wir früh auf.

Tag 2

Nach einer viel zu kurzen Nacht, beginnt der Tag für alle mit einem ordentlichen Frühstück. Auch Heute steht wieder viel auf dem Programm. Vor der Heimfahrt nach Kirchheim geht es noch in das nahegelegene Waldkirch.  Über den Sinnesweg geht es von Station zu Station Bergauf zum Baumkronenweg.

Der Baumkronenweg windet sich über mehrere Brücken, Klettergerüste und Plattformen bis auf eine Höhe von ca. 30m. Wer möchte kann sich auf dem etwas tiefer gelegenen Erlebnisweg dann noch richtig Fordern. Oder auf dem Barfusweg den Waldboden erkunden bevor es dann über die Riesenrutsche zurück ins Tal geht.

Auf der Rückfahrt nach Kirchheim unter Teck sin dann alle geschafft aber glücklich.

Zum Schluss möchten wir uns noch einmal beim Ortsverband Biberach Baden für die Gastfreundschaft und das schöne Wochenende bedanken.