Einsatzübung Jugend 2012

Katastrophen und andere Ungkücksfälle kündigen sich in der Regel nicht an. Wie aber aus wohlinformierten Kreisen der örtlichen THW Jugend zu erfahren war, ist für den heutigen Freitag ab 18 Uhr mit einem starken Erdbeben zu rechnen, das Kirchheim und Umgebung erschüttern wird.

Also passgenau auf den Dienst der Jugendgruppe zugeschnitten, die ihr in den vergangenen Wochen erlerntes Wissen dann unter Beweis stellen wird: Verletztensuche und -betreuung, Sicherungsarbeiten an beschädigten Gebäuden, Beleuchtung von Schadensstellen und einiges mehr.

In einem von den Jugendbetreuern gut vorbereitetem Trümmergelände galt es, die Lage zu erkunden und die notwendigen Rettungsmaßnahmen einzuleiten.

Dazu mussten die Junghelfer durch eine simulierte Vertrümmerung zu den Verletzten vordringen, diese dann fachgerecht betreuen und versorgen, bevor es an den sicheren Abtransport ging.

Photos: Maren Krebs