THW Projekt am Schlossgymnasium

Mit dem Motto "THW-Jugend, Spielend helfen lernen" beteiligte sich der Ortsverband Kirchheim u. Teck an den Projekttagen, vom 24. Juli bis zum 28. Juli 2014, am Schlossgymnasium Kirchheim.

Für 5 Mädchen und 9 Jungs aus den Klassenstufen 5 und 6 begannen die Projekttage mit einem kurzen Vortrag über das THW und den Ortsverband Kirchheim u. Teck.

Im Anschluss konnten die 14 Teilnehmer in 3 Gruppen erlernen eine verletze Person zu versorgen und richtig auf eine Trage einzubinden, den GKW 1 und die Unterkunft besichtigen

 

Auch am zweiten Tag wurde die Einfahrt des GKW 1, auf den Pausenhof, von den Teilnehmern sehnlichst erwartet. Schon beim aussteigen wurden die 4 Aktiven- und 3 Junghelfer mit Fragen bombardiert.   

Auch heute stand wieder viel auf dem Programm, so lernten die Teilnehmer beim erklimmen des Schuldaches wie man eine Leiter richtig anlegt und sichert. Außerdem wurden die Gruppenaufgaben „Das laufende A“ und „Der Leiterhebel“ erfolgreich absolviert.

 

Am letzten Tag wurde zunächst aus dem Einsatzgerüst des Ortsverbandes ein Geschicklichkeitsspiel für 6 Personen errichtet, und die Fahrzeuge für die Leistungsschau vorbereitet.

Am Nachmittag klangen die Projekttage für alle im allgemeinen Schulfest aus, hier konnten die Teilnehmer, Freunden und Familien selbst das THW vorstellen und das erlernte vorführen.