Markungsputz 2013

Kirchheim unter Teck. Gemeinsam mit ihren Jugendbetreuern und einigen aktiven Helfern beteiligten sich die Kirchheimer THW Jugendlichen an der diesjährigen Markungsputzetze der Stadt Kirchheim. Dabei wurden sie im rauhen Geländer hinter dem Schloßgymnasium hinauf zum Schafhof. Entlang der Lauter konnten sie ihre Ausbildung, wie gesichert am Gewässer gearbeitet wird auch gleich zu einem guten Zwecke einsetzen.

An der diesjährigen Stadt- und Gemarkungsputze beteiligten sich über 300 Bürger, die sämtlichen achtlos weggeworfenen Unrat einsammelten und zur Entsorgung auf das Gelände des Baubetriebsamtes brachten.

"Was die Leute so alles einfach wegschmeissen ist echt krass". "Man sollte meinen, die hätten keine Müllabfuhr" - So einige O-Töne der JugendTHWler, denen die Stadtputze sichtlich Spass gemacht hat.

Ihre THW Ausbildung konnten die Junghelfer direkt mit einbringen, als es hiess, an den etwas steileren Hängen der Lauter nach Weggeworfenen zu suchen.

Bericht des Teckboten vom 11.03.2013