Girls'Day beim THW

Zum girls'day durften insgesamt 21 Mädchen von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr das THW Kirchheim unter Teck kennenlernen.

Zunächst konnten die Mädchen das THW mit seine Aufgaben und die THW-Jugend durch eine kurze Präsentation kennenlernen.
Danach ging es dann bei strahlendem Sonnenschein auf den Hof wo bereits die Helfer des Ortsverbandes mit einigen "typischen Männeraufgaben" warteten.

So galt es zunächst den GKW1 mit Hilfe der Hebekissen anzuheben und mit einer hydraulischen Rettungsschere ein Metallrohr abzutrennen.

Danach mussten die Mädchen ihre Geschicklichkeit im Umgang mit den Anbauteilen des Radlader unter Beweis stellen.

Erstaunt konnten die Mädchen feststellen dass Sie mit der richtigen Technik auch einen fast 3 mal schwere Person spielend in die "stabile Seitenlage" bringen können.

Anschließend ging es dann, nach einer kleinen Stärkung, zum Tageshöhepunkt die Fahrt in einem Einsatzfahrzeug.

Anheben eines 15t schweren LKW's mit Luft
Ablängen von Metall mit der hydraulischen Rettungschere
Teamwork mit der Zweifrausäge
konzentriertes Arbeiten mit dem ferngesteuerten Bergeräumgerät
Ansprechen einer "fast" bewusstlosen Person
Teinehmerinnen die uns über das Girlsday Radar gefunden haben.
Teinehmerinnen aus der Freihofrealschule in Kirchheim unter Teck

TH-Wuschel

Das Maskottchen der Ortsjugend seit 2013 in Kirchheim unter Teck