05.11.2022

Weiter geht es

Nachdem im Oktober elf Prüflinge erfolgreich ihre Grundausbildung abgeschlossen hatten, begrüßte der frisch gebackene Leiter der Grundaubsbildung, Robin Dolde, am heutigen Samstag neue wie alte HelferanwärterInnen zum ersten Lernabschnitt.

Neben den Anwärterinnen, die noch nicht an der Prüfung haben teilnehmen können, begrüßte Robin Dolde die neuen HelferInnen. So beginnen insgesamt acht neue HelferInnen die Grundausbildung, davon vier aus dem Bundesfreiwilligendienst und drei aus der Jugend.

Auch das bewährte Team der über dreißig Ausbilder aus dem Ortsverband ist wieder mit von der Partie. "Es hat sich gezeigt, dass diese große Unterstützung eine sehr gute Grundausbildung möglich macht - kann doch so jeder Ausbilder seine individuellen Schwerpunkte in die Grundausbildung mit einbringen", so der Ortsbeauftragte, Dr. Andreas Baumann. "Wir sind stolz auf dieses tolle Engagement."

So übernahmen denn auch das eingespielte Ausbilderteam Michael Koch und Marian Martin die Ausbildung des Lernabschnittes "Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk".

Für die frisch gestarteten HelferInnen war dies der erste Ausbildungsabschnitte, der zu einem Abschluss in der zweiten Jahreshälfte 2023 führen wird, für die anderen ein weitere Baustein, um dann im März 2023 die Grundausbildungsprüfung ablegen zu können.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: