Kirchheim unter Teck, 15.11.2017, von G.Köhrer

THW-Helfervereinigung: Zuwendung für neue Pumpe

Die Volksbank Kirchheim-Nürtingen unterstützt die Beschaffung einer neuen Schmutzwasserpumpe durch die THW-Helfervereinigung Kirchheim unter Teck mit einer Spende von 1000 €.

Unter dem Motto „Gemeinsam mehr bewegen“ unterstützt die Volksbank Kirchheim-Nürtingen jedes Jahr Projekte und Maßnahmen in Vereinen, Schulen, Kindergärten und sozialen Einrichtungen. Die THW-Helfervereinigung hat dieses Jahr in ihrem Förderungsantrag ihr Projekt zur Beschaffung einer neuen speziell für Hochwassereinsätze geeigneten Pumpe vorgestellt. Diese flachansaugende Pumpe ist hervorragend geeignet, Räume bis auf wenige Millimeter Restwasserstand leer zu saugen, kostet allerdings auch ca. 2800 €. Bei zunehmenden Starkregen und Extremwetterlagen soll sie die teilweise ausgefallenen bisherigen Pumpen ersetzen und unterstützen. Mit einem Zuschuß aus dem Förderungstopf der Volksbank in Höhe von 1000 € wird dem THW-Helferverein die Beschaffung erleichtert. Dieser übernimmt die restliche Finanzierung, damit die Kirchheimer THW-Helfern bei evtl. kommenden Hochwasserlagen wieder effektive Hilfe leisten können, getreu dem Motto des Vorsitzenden der THW-Helfervereinigung Richard Hummel: „Zom schaffa braucht mer äba a gscheit´s Gerät!

 

 

Quelle Bild: Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: