Kirchheim unter Teck, 08.09.2017, von O.Kiedaisch & G.Köhrer

Feurio - Brandschutzausbildung mit der Grundausbildung

Entgegen der alten THW-Weisheit "Bei einem Feuer, das nicht in meinem Grill brennt, rufe ich die Feuerwehr" übt die Grundausbildungsgruppe am heutigen Abend das Bekämpfen von Bränden.

Dabei lernen die 8 Helferanwärter aus der Grundausbildungsgruppe vom erfahrenen Ausbilder Martin Heim, Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Kirchheim unter Teck, die wichtigsten Grundlagen der Brandbekämpfung und vorbeugende Maßnahmen zum Brandschutz.

Eine große Beachtung wird in der Ausbildung dabei auf die richtige Handhabung der verschiedenen Arten von Feuerlöschern zur Bekämpfung von Entstehungsbränden und auf das schnelle und richtige Ablöschen brennender Personen gelegt. Am Ende des Abends ist allen THW-Helferanwärtern klar: "Schnelles und richtiges Eingreifen kann Leben von Kameraden und die eigene Ausrüstung retten, das Löschen von Bränden ist aber grundsätzlich Sache der Feuerwehr“.

Herzlichen Dank an Ausbilder Martin Heim und der Freiwilligen Feuerwehr Kirchheim unter Teck für eine erfolgreiche und praxisnahe Ausbildung!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: