Donzdorf, 13.01.2019, von Gerhard Köhrer

ESS im Einsatz: Hausexplosion in Donzdorf

Nach einer Explosion stürzt ein Reiheneckhaus in Donzdorf Lkr. Göppingen in sich zusammen. Zahlreiche Nachbarhäuser werden schwer beschädigt. Ein direkt danebenliegendes Reihenhaus ist akut einsturzgefährdet. Der Kirchheimer ESS-Trupp soll dies überwachen.

Der Alarm von der Integrierten Leitstelle ES kommt um 13.06 Uhr. Angefordert von der THW-Einsatzleitung vor Ort in Donzdorf soll der Einsatzstellen-Sicherungs-Trupp der 1. Bergungsgruppe des THW Kirchheim mit seinen feinfühligen Messgeräten das akut einsturzgefährdete Haus  überprüfen und sicherstellen, dass es von den Einsatzkräften von Feuerwehr, THW, Rettungsdienst und Polizei überhaupt betreten werden kann. Soweit der Auftrag.

Vor Ort bietet sich ein anderes Bild. Die tragende Wand zum explodierten Nachbarhaus ist derart beschädigt, dass jeden Augenblick der Einsturz erfolgen kann. Eine Sicherung durch den ESS-Trupp ist  nicht möglich. Ein anwesender Statiker bestätigt diesen Sachverhalt. Der eigentliche Einsatzauftrag ist damit erledigt. Die Helfer aus Kirchheim unterstützen in der Folge noch die THW-Kameraden aus Geislingen und Göppingen bei ihren Aufgaben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: