Örtliche Gefahrenabwehr


Ausstattung 2015

Im Ortsverband Kirchheim unter Teck werden unter dem Begriff Örtliche Gefahrenabwehr (ÖGA) Ausstattung und Fahrzeuge geführt die nicht speziell einer Gruppe zugeordnet sind. Im Einsatz kann der Ortsverband die Bergungsgruppen oder die Fachgruppe mit zusätzlichen Helfern, Fahrzeugen oder Ausstattung unterstützen.

Diese Ausstattung wird zum größten Teil von der THW-Helfervereinigung angeschafft und in Stand gehalten. Um dies Kosten hierfür möglichst gering zu halten, werden dabei die meisten Arbeiten, soweit möglich, von den Helfern des Ortsverbandes in der Helferwerkstatt durchgeführt.

Aufgaben

  • großflächiges Ausleuchten von Schadenstellen
  • Bau von behelfsmäßigen Stegen und kleinen Brücken
  • unterstützen von Pumparbeiten
  • Beförderung von Einsatzkräften