1. Bergungsgruppe


Gruppenbild 2015

Die 1. Bergungsgruppe rettet Menschen und Tiere und birgt Sachwerte aus Gefahrenlagen. Sie sichert Schadenstellen, leistet leichte Räumarbeiten und richtet Wege und Übergänge her.

Sie ist die vielseitigste Gruppe im Technischen Zug und unterstützt die Fachgruppen des THW in technischer wie personeller Hinsicht. Das Personal und die Ausstattung sind auf die Bewältigung eines möglichst breiten Aufgabenspektrums ausgerichtet. Als Schnell-Einsatz-Gruppe wird die 1. Bergungsgruppe in der Regel zuerst zum Einsatz kommen.

Im Ortsverband Kirchheim unter Teck ist der 1. Bergungsgruppe ein ESS-Trupp zur Überwachung von einsturz- und abrutschgefährdeten Einsatzstellen angegliedert.

Aufgaben

  • Erkundung von Schadenslagen
  • überwinden oder Wegräumen von Hindernissen um an Schadenstellen vorzudringen
  • Ortung, Erstversorgung, Rettung und Bergung von Verschütteten sowie Eingeschlossenen
  • Verletztentransport aus Gefahrenbereichen
  • Sicherung oder ggf. Niederlegung von einsturzgefährdeten Bauwerksteilen
  • ausleuchten von Schadenstellen
  • Bau von behelfsmäßigen Stegen und kleinen Brücken
  • Damm- und Deichsicherung
  • Sicherung von Einsatzstellen (ESS)