Lagertage und lange Nächte

Natürlich gehören Lagertage und lange Nächte zu einem Jugendgruppenausflug mit dazu. Auch wenn das Wetter auf unsere Hüttenfreizeit nicht jeden Tag mit strahlendem Sonnenschein beglückt, wird es doch nie wirklich langweilig.

Die verregneten Stunden verbringt die Jugendgruppe bei regelrechten Zockerabenden, wo es bei aufregenden UNO-Partien auch schon mal etwas lauter wird. Oder es wird in Auswanderer-Teams die Inselwelt von Cataan besiedelt. Dabei braucht es neben Würfelglück auch taktisches Geschick und der Handel mit den Nachbarn ist gefragt. Aber auch die ewigen Spieleklassiker, wie „11er raus“ oder „Mensch ärger dich nicht!“ werden gerne ausgepackt und gespielt.

Doch sobald der Regen aufhört zieht es alle wieder nach draußen. An der Tischtennisplatte werden nicht nicht nur von den Junghelfern Turniere ausgefochten, auch die begleitenden Betreuer hüpfen wie junge Springböcke um die Platte und kämpfen um den Sieg. Auch Geländespiele im angrenzenden Wald und auf der Spielwiese erfreuen die Junghelfer.

Wenn sich dann alle richtig ausgetobt haben, lässt die Gruppe den Abend bei einem heimeligen Lagerfeuer ausklingen. Mancher Feinschmecker(?) röstet nebenbei noch das eine oder andere Marshmallow.

Ein herzliches „Danke“ von allen Teilnehmer aus der THW-Jugendgruppe  geht an unsere Betreuer Chantal Branke, Vicky Mayer, Franziska Theiß, Tobias Kriegeskorte, Steffen Forcher, Oliver Kiedaisch, Jens Olaf Sandmann und Marcel Schweizer für diese tolle Hüttenfreizeit im oberfränkischen Bayern.

Lagerfeuer

Spieleabend

THW-Jugend

TH-Wuschel

Das Maskottchen der Ortsjugend seit 2013 in Kirchheim unter Teck