24.10.2022, von Gerhard Köhrer, Dr. Andreas Baumann

Wir haben es geschafft und die Grundausbildung erfolgreich beendet!

Neue HelferInnen für ein ehrenamtliches Engagement im THW zu gewinnen ist die eine anspruchsvolle Aufgabe eines THW-Ortsverbandes, neue HelferInnen dann auch auszubilden die andere. Wenn beides gut gelingt ist die Freude im gesamten THW-Ortsverband riesengroß. So an diesem Samstag beim THW Kirchheim.

Anspannung liegt in Luft. Prüfungsanspannung! Heute findet der Abschluss der Grundausbildung mit einer Prüfung statt, in der die HelferanwärterInnen in Theorie und Praxis all das Erlernte unter Beweis stellen, was sie an den vergangenen Monaten im Dienst gehört und geübt haben.

Unter den Augen des Prüfungsleiters, Reinhard Römers, werden die praktischen Stationen aufgebaut und für die Prüflinge vorbereitet. Danach begrüßt er die Prüflinge im Lehrsaal und startet mit der theoretischen Prüfung. Nach dieser geht es an die sechs praktischen Stationen, an denen dann auch das praktische Wissen gezeigt werden muss. Am frühen Nachmittag kann dann die letzte Station melden "Alle Prüflinge durch!".

Richtig spannend wird es dann nochmals vor Verkündung der Prüfergebnisse, da der Ortsbeauftragte, Dr. Andreas Baumann, es sich nicht nehmen lässt, herzlichen Dank zu sagen: Zum einem für den Ausbilderpool - insgesamt haben über 30 HelferInnen des Ortsverbandes sowie zwei Ausbilder aus Gruibingen und Geislingen an der Ausbildung mitgewirkt. Dann den Prüfern, Stationshelfern und Vertretern der Regionalstelle, die an der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Prüfung beteiligt und so den erfolgreichen Tag möglich machten. Zu guter Letzt den Helfern Ben Schick und Walter Schaich, die in der gesamten Zeit immer bereit standen, den HelferanwärterInnen montagabends Übungsmöglichkeiten zu geben, mit ihnen das Erlernte wiederholten und so entscheidend zum Lernerfolg beitrugen. Dann endlich verkündet Prüfungsleiter, Reinhard Römer, die erlösende Nachricht: "Alle haben bestanden - einer sogar ohne Fehler in Theorie und Praxis" überbringen, die Urkunden verteilen und den neuen HelferInnen alles Gute für ihren aktiven Dienst wünschen.

Die Grundausbildung im  THW ist der erste Schritt, mit der engagierte Menschen ausgebildet werden, um im THW im Einsatzdienst aktiv zu sein. Dazu gehören theoretische Informationen zum THW, Arbeits-, Sicherheits- und Gesundheitsschutz neben viel praktischen Themen in den Bereichen Retten, Bergen, Bewegen von Lasten, Holz-, Metall-, und Gesteinsbearbeitung sowie das Verhalten und Sicherheit im Einsatz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: