Durlangen, 20.06.2019, von THW Ortsverband Aalen

Großes Feuer zerstört Lagerhalle

Großeinsatz des THW in Durlangen (Ostalbkreis). In der Nacht zum Donnerstag ist dort eine Lagerhalle mit 20.000 Quadratmeter abgebrannt.

Am Donnerstag um 11:40 Uhr wurde die Fachgruppe Räumen des THW-Ortsverbandes Aalen durch die Integrierte Regionalleitstelle Ostwürttemberg alarmiert. Bei der ersten Erkundung durch den Einsatzleiter des THW zusammen mit dem Einsatzleiter der Feuerwehr wurden die Aufgaben des THW besprochen. Die Aufgaben des THW umfassten das kontrollierte Niederlegen von Wänden, die Schaffung von Zugängen zu den Brandherden , das auseinanderziehen von Glutnestern und das ausleuchten der Einsatzstelle in der Nacht.


Es stellte sich heraus, dass dies nicht nur mit einer Fachgruppe Räumen zu bewältigen war. Kurzerhand wurden über die Rufbereitschaft der Regionalstelle Göppingen zwei weitere Fachgruppen Räumen, Bediener für die Bergungsräumgeräte, eine Bergungsgruppe sowie für die Abendstunden Beleuchtung angefordert.


Nach und nach trafen die Fachgruppen Räumen aus Schorndorf mit einem Radbagger, die Fachgruppe Räumen aus Pforzheim mit einem Kettenbagger, Bediener aus Kirchheim unter Teck, sowie die Bergungsgruppe aus Schwäbisch Gmünd ein. Um 19:00 Uhr trafen weitere Einsatzkräfte und Material für die Beleuchtung der Einsatzstellen in den Nachtstunden aus Schwäbisch Gmünd ein. Zum Tageswechsel von Donnerstag auf Freitag fand ein Schichtwechsel der eingesetzten Einsatzkräfte statt. Die Führung des Einsatzes teilten sich die Ortsverbände Aalen und Schwäbisch Gmünd. Am Freitag um 6:00 Uhr wurde der Einsatz offiziell durch die Einsatzleitung der Feuerwehr für das THW beendet und die Einheiten konnten nach und nach in Ihre Ortsverbände zurückkehren. Zur Spitzenzeit waren 33 Einsatzkräfte des THW im Einsatz.
Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr und dem Deutschen Roten Kreuz.

Wieder einmal bewies das THW die gute Zusammenarbeit untereinander.
Dafür möchten wir uns bei den THW Ortsverband Aalen, THW Ortsverband Kirchheim unter Teck, THW Pforzheim, THW OV Schorndorf und THW Schwäbisch Gmünd herzlich bedanken.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: