28.02.2021, von Anna Mirl

Freie Fahrt für Staplerfahrer

Rechts, links, geradeaus – gar nicht so einfach mit einem Gabelstapler! Nach einer 2-tägigen Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer müssen 7 Helfer des THW-Ortsverbandes Kirchheim / Teck ihr Können und Wissen unter Beweis stellen. Nicht nur das sichere Fahren, sondern auch die Bedienung der Hebevorrichtung und die Ermittlung der maximalen Hublast waren Themen in der theoretischen und praktischen Ausbildung.

Nicht nur im Einsatz werden regelmäßig Flurförderfahrzeuge, wie Gabelstapler offiziell heißen, benötigt. Egel, ob ein Schwerlastregal im Ortsverband oder der Anhänger mit dem Einsatz-Gerüst-System be- und entladen werden muss, der Gabelstapler ist ein unverzichtbares Hilfsmittel dabei.

Mit reichlich frischer Luft, Abstand und hoher Motivation geht es in der Theorie los. Die Besonderheiten eines Gabelstaplers werden schnell klar: Durch die lenkbare Hinterachse unterscheidet sich das Gefährt in seiner Fahrweise und Stabilität deutlich von einem Auto. Die zu transportierende Last bringt natürlich eine weitere Herausforderung mit sich. Mit viel Anschauungsmaterial, Diagrammen und Bildern wird durch den Lehrgangsleiter eindrücklich vermittelt, worauf bei der Fahrt zu achten ist, damit der Gabelstapler nicht ins Kippen kommt.

In der anschließenden praktischen Ausbildung wird das Gelernte direkt angewandt. In 4 unterschiedlichen Stationen geht es unter anderem im Slalom vorwärts und rückwärts um die Hütchen. Gitterboxen werden gestapelt und fachgerecht auf einer Ladebühne abgestellt. Die besondere Herausforderung wartet auf die Helfer in dem Prüfungs-Parcours, der in einer vorgegebenen Zeit zu bewältigen ist, ohne aber die notwendige Umsicht außer Acht zu lassen.

Geschafft! Alle 7 Helfer des Ortsverbands haben bestanden. Mit der Gesundheitsuntersuchung, einer Einweisung auf den ortsverbandseigenen Stapler und den Fahrauftrag kann es nun losgehen.  


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: