Kirchheim unter Teck, 24.10.2019, von O.Kiedaisch

Feuerdrachen besuchen das THW

Die Kinderfeuerwehr der Abteilung Kirchheim, genannt die Feuerdrachen besuchen zusammen mit ihrem Betreuerteam das THW Kirchheim unter Teck.

Logo der Kinderfeuerwehr Abteilung Kirchheim

Die Mitglieder der Kinderfeuerwehr beschäftigen sich während ihrer Dienste spielerisch mit den Aufgaben und Fahrzeugen der Feuerwehr Kirchheim unter Teck und lernen dabei auch die Jugendfeurwehr kennen.

Am heutigen Abend wagen die angehenden Feuerwehrmänner und -frauen einen Blick über den Tellerrand bzw. über den Hofrand der Feuerwehr. Dort liegt der Hof des THW-Kirchheims unter Teck , einer weiteren Blaulichtorganisation.

Dort werden sie von den Junghelfern und Jugendbetreuern des THW empfangen , doch so manch einem mutigen Feuerdrachen scheinen die Helfer in blauer Uniform nicht so geheuer zu sein. Was THW, also Technisches Hilfswerk bedeutet, wissen aber alle.

Nur was machen die eigentlich?

"Transportiert ihr Feuerwehrmänner?" wird zunächst vermutet.

Um diese Vermutung zu klären, wird der GKW 1 ausgiebig besichtigt und die Ausrüstung von THW und Feuerwehr akribisch verglichen.

So ist eine Feuerwehruniform viel dicker und schwerer als eine THW-Uniform. Die Feuerwehr hat keinen Brennschneider auf ihren Fahrzeugen aber beide haben einen Hydraulischen Rettungssatz (Schere  & Spreizer), verwenden ihn aber unterschiedlich.

Beim Anblick des Radladers sind sich alle einig: "Boah eh, ist der cool!"

Um 19:00 Uhr verabschieden sich die Feuerdrachen von den Helfern des THW-Kirchheim.


  • Logo der Kinderfeuerwehr Abteilung Kirchheim

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: