Eislingen, 02.10.2021, von Gerhard Köhrer und Tobias Kriegeskorte

ESS-Einsatz: Einsturzgefahr nach Balkonabbruch

Bei Renovierungsarbeiten an einem Haus in Eislingen LK Göppingen ist der Balkon von der Hauswand abgebrochen und hat dabei den Hausbesitzer tödlich verletzt. Durch die eingedrückte Hauswand besteht außerdem für das Gebäude Einsturzgefahr. Das THW Göppingen übernimmt die Personenbergung und die Abstützarbeiten, dabei gesichert durch das ESS des THW Kirchheim.

Die Alarmierung des ESS-Trupps erfolgt über die ILS ES ausgelöst durch den THW-Baufachberater aus Ellwangenum 16.42 Uhr. Einsturzgefahr an einem Wohnhaus nach Balkonabbruch. Die Kameraden*innen des THW Göppingen sollen im Innern das Haus abstützen. Da Einsturzgefahr möglich ist, muss das Gebäude durch das Kirchheimer ESS abgesichert werden.

Die Lage vor Ort: Der Balkon ist wie an einem Scharnier abgeklappt und hat dabei in die Hauswand eingeschlagen und sie teilweise eingedrückt. Rissbildungen sind über mehrere Stockwerke zu sehen. Im Garten wird von den Kirchheimer THW-Helfern das Tachymeter und 3 Festpunkte aufgebaut.

Nach Vorgabe des Bau-FB aus dem Ortsverband Ellwangen werden die eigentlichen Messpunkte am beschädigten Giebel angebracht, so dass ein sicheres Messen und Überwachen möglich ist. Gegen 23 Uhr sind die Abstützungen aufgebaut.

Nun wird nochmals nachgemessen und die Einsatzstelle dann an die Baurechtsbehörde übergeben.

Für den ESS-Trupp ist gegen Mitternacht vor Ort Einsatzende und schließlich um 01.00 Uhr auch mit der Wiederherstellung ihrer Einsatzbereitschaft in der Unterkunft. Das  Ende eines in den letzten 48 Stunden ereignisreichen Wochenendes für den ESS Trupp Kirchheim ist damit erreicht. Im Einsatz aus Kirchheim waren 4 THW-Helfer, MTW-TZ mit ESS-Anhänger. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: