Aichtal, 27.03.2020, von Gerhard Köhrer und Jürgen Bogdahn

Einsatz zur Gebäudeabsicherung: Einfach Gut Sichern!

Nach dem Brand eines unbewohnten Gebäudes in Aichtal, Ortsteil Neuenhaus drohte dieses einzustürzen. Insbesondere eine Giebelwand drohte auf das gegenüberliegende Rathaus zu stürzen. Durch die Feuerwehr Aichtal wurde deswegen der Baufachberater (TB Bau) des THW Aalen alarmiert. Dessen Aufgabe ist es, die Standfähigkeit des Gebäudes zu beurteilen und weitere Maßnahmen in die Wege zu leiten. Der Fachberater alarmierte das THW Neuhausen zur Koordinierung und dieses in der Folge weitere THW-Einheiten.

Der Einsatzalarm für das THW Kirchheim erfolgte am Donnerstag, 26.03.2020 um 14:49 Uhr für die Bergung zur Hilfeleistung mit dem EGS* und weiterem Abstützmaterial und nachfolgend um 15:02 Uhr für den ESS*-Trupp.

Vor Ort war das ausgebrannte und angeschlagene Gebäude mit dem ESS zu überwachen. Der Kirchheimer ESS-Trupp hat lageangepasst eine Messstelle zusammen mit der Einsatzleitung und dem TB Bau zur permanenten Überwachung des Gebäudes eingerichtet. Unterstützt wurden sie dabei mit der Drehleiter der Feuerwehr zur Anbringung der Messprismen. Die vom THW Kirchheim gestellte erste Schicht zur Sicherung an der Einsatzstelle mittels des ESS wurde zu später Stunde durch den THW-Ortsverband Ofterdingen zusammen mit dem Baufachberater aus Münsingen abgelöst.

Auftrag für die Kirchheimer Einsatzkräfte der Bergung war es eine EGS Konstruktion zu errichten um die Fassade Richtung Straße abzustützen. Das erfolgte nach Anweisung des TB Bau in Zusammenarbeit mit den Kameraden aus Neuhausen. Ablösung erfolgte in einer zweiten Schicht durch Kräfte der schweren Bergung aus Kirchheim, von denen dann die Konstruktion fertig gestellt wurde.

Vom THW Kirchheim waren im Einsatz der ESS-Trupp, Bergung, Schwere Bergung und der Kipper (Fachgruppe Räumen) mit insgesamt 28 Kräften. Einsatzende war für die Kirchheimer Helfer am Freitag, 27.03.2020 um 09:15 Uhr.

Ein herzliches Danke gilt allen THW-Kameradinnen und Kameraden aus den THW-Ortsverbänden Neuhausen, Ostfildern und Ofterdingen, der Feuerwehr Aichtal und den Baufachberatern aus Aalen und Münsingen für die hervorragende Zusammenarbeit.

ESS = EinsatzstellenSicherungsSystem; Lasergestütztes Messsystem welches kleinste Bewegungen eines Gebäudes erkennt.

EGS = EinsatzGerüstSystem; Baugerüst ähnliches Gerüstsystem welches dem THW für unterschiedliche Einsatzzwecke zur Verfügung steht.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: