Sindelfingen, 16.02.2019, von O.Kiedaisch & G.Köhrer

Bubble-Soccer Turnier der THW-Landesjugend Baden-Württemberg

Bubble-Soccer ist eine Fun-Sportart bei der die Spieler über dem Oberkörper aufblasbare transparente Kugeln, die sogenannten Bubble tragen. Dadurch ist der Kopf und Oberkörper bei den fest vorprogrammierten Kollisionen während des Fußballspiels geschützt.

Pünktlich um 8:00 Uhr geht es für die 13 Teilnehmer der THW-Jugend Kirchheim unter Teck los. Abfahrt zur nahegelegenen Bubble-Soccer Arena in Sindelfingen. Dort angekommen heißt es aber für die Zwergenmannschaft (Körpergröße 120-160cm) und für die Riesenmannschaft (Körpergroße ab 160cm) erst einmal warten. Denn leider fehlen zum Turnierstart noch einige Mannschaften.

Endlich ist es soweit

Die Kirchheimer Zwerge dürfen um 9:45 Uhr endlich den Platz stürmen und die ersten Erfahrungen in der Bubble sammeln. Immer wieder stoßen die Kontrahenten beim Versuch den Ball in das gegnerische Tor zu befördern zusammen. Dabei kullern vor allem die Kleinsten in ihrer Bubble immer wieder kreuz und quer über das Spielfeld, bis sie sich in ihrer Bubble wieder aufrichten können.

Kurz darauf geht es dann auch für die Kirchheimer Riesen los. Nach dem Anpfiff ist aber schnell klar, bei den Großen geht es um einiges rauer zu auf dem Spielfeld. Trotz der härteren Gangart im Spiel der Riesen haben aber alle ihren Spaß und auch die Betreuer steigen für die 4 Minuten-Spiele in den Ring.

In den Wartezeiten zwischen den Spielen vergnügen sich alle beim mechanischen Bullenreiten, auf der Hüpfburg oder beim Bogenschießen.

Ein Sonderpreis für Kirchheim unter Teck

Die Kirchheimer Riesen schaffen es dann aber trotz gewonnener Spiele nicht über die Gruppenphase hinaus und feuern dafür ihre Zwerge aus Leibeskräften an, die sich schließlich im Turnier bis auf Platz 4 vorkämpfen können. Bei der Siegerehrung gibt es dann für die Kirchheimer Mannschaften eine Überraschung. Dank einiger etwas unschöner Spiele können sich beide Mannschaften zusammen den Sonderpreis für die meisten Blessuren sichern.

Zuhause angekommen lassen Junghelfer und Betreuer den Tag bei 4 großen Partypizzen Revue passieren. Zwar etliche blaue Flecken eingefangen, jedoch einen Heidenspaß dabei gehabt und nun auch noch gut gesättigt. Einfach ein toller Samstag!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: