23.07.2022

BA KF BFD * 2

Mit dieser kryptischen Bezeichnung stand von Donnerstag bis Samstag die dreitägige Bereichsausbildung (BA) der Kraftfahrer (KF) für die Bundesfreiwilligendienstleistenden (BFD) im Ortsverband Kirchheim unter Teck auf dem Programm.

Im Ortsverband Kirchheim unter Teck sind seit mehreren Jahren Bundesfreiwilligendienstleistende (BFD) aktiv, die sich neben ihrer BFD Aktivität auch als ehrenamtliche Helfer in der Einsatzorganisation des Ortsverbandes einbringen.  Diese Doppeltätigkeit bringt eine Menge Vorteile für alle Beteiligten, hat aber auch einen Nachteil: Nach Ende ihrer BFD Zeit dürfen die BFDler nicht mehr die Einsatzfahrzeuge des THWs führen, da ihnen die dann notwendige ehrenamtliche Fahrgenehmigung fehlt.

Daher organisierte der Bereichsausbilder Kraftfahrwesen, Reinhard Römer, eine Ausbildungsveranstaltung, an der nicht nur die aktuelle BFD Generation, sondern auch die Vorgänger teilnahmen. Letzere waren durch die diversen Corona Lock-Downs und zwangsweise reduziertem Dienstbetrieb an einer früheren Ausbildung gehindert worden.

So treffen sich die 2 * 3 BFDler am Donnerstag morgen mit dem dem Bereichsausbilder Reinhard Römer, der sie in die verantwortungsvolle Tätigkeit als Kraftfahrer eines Einsatzfahrzeuges unterrichtet. Neben Grundlagen, Vorschriften und Einweisungen kommen auch die praktischen Übungen nicht zu kurz. So wurden die Teilnehmer in den darauffolgenden Tagen mit Übungen wie Rangieren, Ausweichmanöver, Einweisungen und Fahrten inner- wie außerorts ausgebildet.

Nach drei intensiven Tagen und einer abschliessenden Prüfungsfahrt sind alle Teilnehmer nun auch gut ausgebildete Einsatzkraftfahrer.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: