Ötlingen, 18.12.2022, von Gerhard Köhrer und Benjamin Schick

Abstützung nach Gebäudebrand

Einsatz für den Fachberater und die Bergungsgruppe (B) des THW Kirchheim. Nach dem Brand eines Einfamilienhauses im Kirchheimer Stadtteil Ötlingen mussten Gebäudeteile abgestütz werden.

Der Brand eines Einfamilienhauses in Ötlingen hat am Sonntag mittag zu einem Großeinsatz von Feuerwehr Kirchheim, Polizei, DRK und dem Netzbetreiber Netze BW geführt. Ebenfalls hinzugezogen wurde der Technische Berater Bau des THW Ellwangen. Dieser erkannte die Notwendigkeit von Abstützmaßnahmen im Eckteil des UG und EG des Gebäudes. Die dafür um 16:50 Uhr nachalarmierte Kirchheimer THW-Bergungsgruppe klebte einen Rissmonitor und stützte Gebäudeteile nach Anweisung des TeBe Bau mit Baustützen ab.

 

Der Einsatz endete für die Kirchheimer THW-Kräfte mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft um 19:50 Uhr. Im Einsatz waren vom THW insgesamt 8 Einsatzkräfte, davon 6 vom THW in Kirchheim.

Fahrzeug: MzKW


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: