Kirchheim unter Teck, 16.04.2022, von Gerhard Köhrer

Abschied vom GKW 3: Der Letzte seiner Art

Der Mannschaftskraftwagen (MKW) Iveco-Magirus 90-160 AW wurde ursprünglich in den 1980er Jahren des vorigen Jahrhunderts für das THW konstruiert und gebaut für die Bergungsgruppen der damaligen Bergungszüge, dann aufgerüstet zum Gerätekraftwagen 2 (GKW 2) und nochmals dann beim Kirchheimer THW-Ortsverband grundlegend umgebaut zum GKW 3 (ÖGA) zuletzt als Interimsfahrzeug für die neugegründete Fachgruppe N. Nun darf er beim THW aufs Altenteil.

160 luftgekühlte Pferdestärken, 2 angetrieben Achsen, 9,2 to. z.GG., eine Fahrerkabine für 8+1 Helfer, 93 km/h schnell, das sind die technischen Daten des 1986 gebauten Einsatzfahrzeug, das schon etliche Einsatzjahre hinter sich hatte als es 2005 vom OV. Heidenheim nach Kirchheim kam.

Aber es war noch sehr rüstig. Zwar streikte das Fahrzeug gleich bei der ersten Fahrt zur Jahreshauptübung 2005, doch nach gutem „Zureden“ auf der BAB mit dem Schraubenschlüssel hatte es den Stallgeruch akzeptiert und absolvierte auch seinen ersten Einsatz bei einem Großbrand in Kirchheim im gleichen Jahr mit Bravour.

Der Neuzugang sollte beim THW Kirchheim  besondere Lasten transportieren, anders als sein Geschwisterfahrzeug, der ebenfalls bis 2014 beim OV. im Dienst stehende GKW 2 gleichen Typs:

Pumpen aller Art, Schlauchmaterial, Stromerzeuger, Beleuchtungsgerät mit dazugehörigem Elektromaterial sowie Versorgungsgüter wie Kraftstoffe, Ölbinder, Wasser u.a. waren in seinem Aufbau zu verstauen. Dazu musste dieser allerdings grundlegend umgerüstet werden. Engagierte Fachleute dafür gab es zum Glück im Ortsverband.  In mühevoller jahrelanger Arbeit wurde von ihnen immer wieder was verbessert, bis der ehemalige MKW schließlich 2009 als GKW 3 seine endgültige Bestimmung im OV erreicht hatte und zuletzt der neugegründeten Fachgruppe N (Notversorgung u. Notinstandsetzung) als  einsatzbereiter Geräteträger diente.

 Nun wird er beim THW wohl ausgesondert, aber es ist zu vermuten, dass der rüstige Rentner Iveco-Magirus 90-160 AW nach seiner Verwertung künftig wohl in anderen Bestimmungen ebenso gute Leistung bringen wird wie bei uns in 17 Jahren, als einer der letzten seiner (luftgekühlten!) Art. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: