Helfervereinigung Kirchheim unter Teck

Die Helferwerkstatt

In unserer Helferwerkstatt realisieren die Helfer des Ortsverbandes Kirchheim unter Teck neben unzählbaren kleineren Projekten, die zur ständigen Verbesserung der Einsatzbereitschaft oder der Lebensqualität im Ortsverband dienen, auch einige Großprojekte.

Diese Großprojekte sind vor allem Fahrzeuge die von der Helfervereinigung für die Örtliche Gefahrenabwehr (ÖGA) beschafft werden. Mit Fachwissen und vielen Arbeitstunden werden so aus teilweise schrottreifen Gebilden wertvolle Einsatzfahrzeuge.

Wechselbrückencontainer

Aktuell werden, zum bereits wieder hergerichteten Transportanhänger, zwei zehn Fuß Container restauriert. Auf diesen soll später der Brückenbausatz, sowie das Einsatzgerüstsystem verlastet werden.

 

Mehr...

Transportanhänger

Kirchheim unter Teck "Baujahr 1963" stand im Fahrzeugschein des ehemaligen Kirchheimer Anhängers. Damit war dieser deutlich älter als die meisten der Kirchheimer Helfer. Nach so vielen Jahren im Dienste des Katastprohenschutzes war jetzt alters- und zustandsbedingt ein Ersatz notwendig. Ein geeignetes Grundgestell wurde über die Helfervereinigung organisiert und am Gründonnerstag von Helfern des Ortsverbandes abgeholt.

Mehr...

Der Geländewagen gilt als PKW für den OV-Stab und dient als Transport-, Erkundungs- und Logistikfahrzeug.

Mehr...

Der Gerätekraftwagen 3 dient zur Beförderung der Einsatzmannschaft und als Geräteträger der Ausstattung. Er wird derzeit in Eigenleistung umgebaut um das Material für Beleuchtung und Pumpen fest verlasten zu können. Außerdem verfügt er noch über einen Lichtmasten und Verkehrssicherungssatz.

Mehr...

Der MLW dient zur Beförderung der Einsatzmannschaft, als Geräteträger für die Ausstattung, sowie als Transportfahrzeug für div. Arbeits-/Baumaterial.

Mehr...